IG Metall Bildungsprogramm 2020

IG Metall Bildungsprogramm 2020

Gemeinsam mit der IG Metall findet 2020 wieder ein maßgeschneiderter Workshop zum Thema Arbeit in der digitalen Produktion statt. Der Workshop richtet sich an Betriebsräte und Gewerkschaftsmitglieder. In dem zusammen ausgearbeiteten zweitägigen Workshops lernen die Workshop-Teilnehmer die Methoden der Produktionsplanung und -optimierung kennen und anwenden.

Erfahren, was in Zukunft den Unterschied macht

Die Digitalisierung verändert die Produktion grundlegend. Dies erfordert eine Neudefinition von Arbeit, Führung und Weiterbildung. Die Digitalisierung bietet neue Möglichkeiten der Effizienzsteigerung in den Produktionsprozessen aber auch Möglichkeiten der Entlastung der Mitarbeiter und Führungskräfte. Alle Bereiche der Produktion werden sich an diese neuen Rahmenbedingungen anpassen müssen, um zukünftig wettbewerbsfähig zu sein. Die Teilnehmer verbessern selbst ein Produktionssystem bis zu einer digitalen Fabrik und wenden dabei Werkzeuge des Lean Managements und der Digitalisierung zur Analyse und Optimierung an. Die Teilnehmer lernen dabei die Begrifflichkeiten, Methoden und Vorgehen der Produktionsplanung und Optimierung kennen und selbstständig anwenden.

Rollentausch zum besseren Verständnis

In vier Produktionsphasen schlüpfen die Workshop-Teilnehmer in die Rolle von Logistik- und Produktionsmitarbeitern, Qualitätsprüfern und Führungskräften und erfahren am eigenen Leib, wie sich die Veränderung der Arbeit auf den Menschen auswirkt.

Anmeldung über das IG Metall Bildungsprogramm

Melden Sie sich über das Bildungsprogramm der IG Metall an. Nähere Infos finden Sie auf Seite 42 hier.